Dynamisches Füllen – Bluebeam Revu 2017

von Martin Rütz am 11.08.2017 um 12:17Uhr

Mit Bluebeam Revu 2017 kommt das neue Messwerkzeug „Dynamisches Füllen“ in den Reiter Messen. Erfahre mehr in dem Artikel!

Mit Bluebeam Revu 2017 kommt das neue Messwerkzeug „Dynamisches Füllen“ in den Reiter Messen. Dieses neue Werkzeug soll vor allem dazu dienen, Zeit beim Auswählen von Flächen mit anschließenden Anwenden von Markup zu sparen.

Mit dem neuen Werkzeug Dynamisches Füllen werden Schwierigkeiten der Auswahl von Elementen und Bereichen in Zeichnungen beseitigt und deutlich effizienter gemacht. Es besteht die Möglichkeit durch ein dynamisch anpassendes Ausfüllen Bereiche und Räume einer Zeichnung zu markieren und so automatisch Markups zur Flächen-, Volumen-, Umfangs-, Polygonlängenbemessung, Raumbezeichnung und von Polygonmarkups auf den ausgewählten Bereich anzuwenden.

Der neue „Dynamisches Füllen“ Tab besteht aus einem Definitions- und einen Erzeugungsbereich. In dem Definitionsbereich finden sich Wanddefinitions-, Raumdefinitions- und Entfernungswerkzeuge wieder, welche für das Begrenzen eines Bereiches benutzt werden. Ist der Bereich ausgewählt, können nach Bedarf die Markup hinzugefügt und konfiguriert werden. Anschließend werden über die Schaltfläche „Anwenden“ die vorgenommen Einstellungen ausgeführt und die Markup finden sich in der Markup-Liste wieder.

Testen Sie jetzt Bluebeam Revu 2017 30 Tage lang kostenlos und arbeiten sie schneller, effizienter und präziser mit PDF-Dateien!


Tags:

  • Bluebeam
  • Bluebeam Revu 20
  • Digitale Prüfung