Exklusiv bei GRAFEX: Bluebeam Revu mit GAEB Anbindung

von Martin Rütz am 15.04.2019 um 07:37Uhr

Seit mehreren Jahren sprechen uns Kunden auf die Möglichkeit der Übernahme der Daten aus Bluebeam Revu an. Stolz wollen wir Ihnen nun zeigen, dass Sie aus der Bluebeam Revu Markup-Liste eine DA-11 bzw. X31-Datei erzeugen können, die Sie in jedes Abrechnungsprogramm wie ITWO oder alle anderen einlesen können.

Nahezu jedes Bauvorhaben wird mittlerweile in Deutschland in Verbindung mit GAEB-Dateien durchgeführt. GAEB steht für „Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen“ und wird oft in Verbindung mit der REB gebracht. Die REB sind die „Regelungen für die Elektronische Bauabrechnung“. Dementsprechend sind beide Verordnungen deutsche Standards, die zur Standardisierung der Abrechnung und Mengenermittlung dienen.

Bislang war es so, dass Sie Ihre Mengenermittlung in Bluebeam Revu durchgeführt haben und anschließend die Werte händisch in Ihre Abrechnungssoftware eingetragen haben. Diesen Schritt können Sie nun mit einem Konverter erledigen, sodass Sie Ihre Werte automatisch übergeben können. Der Konverter wandelt die Excel-Daten aus Bluebeam Revu in REB DA11- oder GAEB X31-Daten um. Dabei werden die Daten in Revu mit GAEB-Positionsnummern verknüpft. Die Positionsnummern werden bei der Messung in Bluebeam Revu mit erfasst oder nachträglich in der Excel-Datei eingetragen.

Sollten Sie Fragen zu der Thematik haben oder bereits Interesse haben, treten Sie mit unserem Team in Kontakt!


Tags:

  • Bluebeam
  • Bluebeam Revu 2015